Reale CO2 Reduzierung im Umfeld der aktuellen Energiekrise

Dr. Günter Fraidl
AVL List GmbH

Vortragsinhalt:

PKW Gesetzgebungs- und Technologietrends auf dem Prüfstand

Europa hat mit dem "Green Deal“ einen sehr engagierten, aber auch idealistischen Weg zur nachhaltigen CO2 Reduzierung eingeschlagen. Während robuste CO2 Lösungen im zeitlichen Ablauf zuerst die Energiebereitstellung, dann die Infrastruktur und erst danach die Fahrzeugflotte adressieren sollten, hat sich die EU für den umgekehrten Weg entschieden.

Eine nachhaltige Reduzierung der tatsächlich umweltrelevanten Lifecycle-CO2 Emissionen basiert jedoch auf einer möglichst raschen Dekarbonisierung der Energiebereitstellung – eine Grundvoraussetzung, die in der momentanen geopolitischen Situation eher unwahrscheinlich ist. Damit entfernen wir uns speziell in Europa zunehmend von einer kostenoptimalen und auch leistbaren CO2 Reduzierung und es stellt sich die Frage, ob die dogmatische Fixierung auf batterielektrische Antriebe in Europa oder die doch technologieoffenere Politik in China, Japan und USA schlussendlich doch die sinnvollere Lösung darstellt.

Dr. Günter Fraidl, Senior Vice President, AVL List GmbH